Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Informiere Deine Freunde und Betroffene über diesen Kongress!

Alexandra JuniusAlicia KusumitraAndreas KrügerAnne SonoAwi HeidelmannChristine SeidelDr. med. Britta HahnDr. med. Milan MederGermaid CharlotteGopal Norbert KleinHellen LührsIlan StephaniIris Vieler-RödderKatharina KorallKatja Neumann
Lucia von Fürstenberg-MaozManuela PinchukMartina HallerMorgaineNamiah Beatrix BauerNepita Marlise SantiagoOliver SchubbePia MortimerProf. Dr. Franz RuppertRomen BanerjeeSabine HartwigSabine LichtenfelsStephanie SchudelThomas NestelbergerWienke Ursula Schulenburg

EXPERTEN-Trailer zum Kongress

  1. Christine Seidel - Trailer
  2. Germaid Charlotte - Trailer
  3. Anne Sono- Trailer
  4. Katja Neumann - Trailer
  5. Namiah Beatrix Bauer Trailer
  6. Alexandra Junius-Trailer
  7. Gopal Norber Klein-Trailer
  8. Prof.Dr. Franz Ruppert-Trailer
  9. Romen Banerjee-Trailer
  10. Stephanie Schudel-Trailer
  11. Ursula Schulenburg-Trailer
  12. Alicia Kusumitra Trailer
  13. Andreas Krüger-Trailer
  14. Awi Heidelmann-Trailer
  15. Nepita Marlise Santiago -Trailer
  16. Morgaine-Trailer
  17. Martina Haller-Trailer
  18. Iris V.-R.-Trailer
  19. Oliver Schubbe - Trailer
  20. Ilan Stephani-Trailer
  21. Dr. med. Britta Hahn Trailer
  22. Pia Mortimer Trailer
  23. Lucia Trailer
  24. Thomas Nestelberger Trailer
  25. Sabine Lichtenfels Trailer
  26. Dr. med. Milan Meder Trailer
  27. Sabine Hartwig Trailer
  28. Katharina Korall Trailer
  29. Hellen Lührs Trailer


EXPERTEN-WISSEN für Dich

💠Eigene Grenzen setzen

💠Begleitung von Betroffenen

💠Befreiung aus der Opfer-Rolle

💠Beispiele & Methoden

💠 Tiefe & Wertvolle Erfahrungen

💠Lösungen und Wege aus den Traumata

💠Strategien ohne (Re)Traumatisierung

💠Wirksame Konzepte aus der Traumatherapie

💠Neue Stärken aus dem Missbrauch schöpfen

Sicherer Kauf über Digistore24.com
edf
Wertschätzende Spende über PayPal
Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.
Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Nicht Du bist "falsch", was Dir geschehen ist, ist "falsch". Ich möchte Dir wahrnehmbar machen

DU BIST VOLLKOMMEN.

Du bist hier genau richtig, wenn Du ...

  • sexuelle Missbrauchserfahrungen erlebt hast und diesen Schmerz auflösen möchtest

  • raus aus dem Täter-Opfer-Kreislauf möchtest

  • mehr Freude und Leichtigkeit spüren möchtest

  • lernen möchtest, gesunde Grenzen zu setzen

  • für Betroffene Dasein und gleichzeitig gut für Dich sorgen möchtest

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.

Du bist wertvoll. Es steht Dir ein Leben in Liebe zu.

Verwandele Dein Leben mithilfe der Betroffenen und Experten in Dein wahres Sein!

Du bekommst Antworten auf Deine Fragen

  • Kann ich meine Traumata lösen, ohne retraumatisiert zu werden?
  • Welche Stärken habe ich aufgrund meiner Missbrauchserfahrungen?
  • Wie kann ich meine unbewusste Opferrolle verlassen?
  • Wie kann ich Betroffene begleiten und dabei für mich selbst gut sorgen?
  • Wie ist es möglich, mit meinen Missbrauchserfahrungen in Frieden zu kommen?

Manuela Pinchuk

Ich sehne mich nach einer Welt, die durch Wertschätzung und Liebe geprägt ist. Mit Empathie, Geduld und Freude möchte ich mit Menschen diesen Weg gemeinsam gehen.

Mein Motto

Wandelimmerwärts

Das sagen die SprecherInnen zum Kongress

Ursula Wienke-Schulenburg

Screenshot
Missbrauch hat viele Gesichter und zeigt sich in den verschiedensten Formen, u.a. durch emotionale, physische, sexuelle Gewalt, das Ausnutzen von Autoritätspositionen, in den verschiedenen Strukturen unserer Gesellschaft und nicht zuletzt in unseren Familien. Jedes dritte Mädchen und jeder siebte Junge muss in Deutschland eine missbräuchliche Übergriffe sexueller Art erleben...

Es ist ein Thema, das uns alle angeht!

Manuela gibt in diesem Kongress diesem wichtigen Thema einen Rahmen und über die Speaker eine Stimme!

Ein unglaublich wichtiger Beitrag, nicht nur für alle Betroffenen, sondern auch deren Angehörige, Therapeuten und Interessierte!

Ein Kongress, der nicht nur aufklärt, sondern Kraft gibt und Mut macht! Sag ja zu Dir – und die Wunden beginnen zu heilen…

Ilan Stephani

IlSt
"So wichtige und heilsame Online-Kongresse wie diesen gibt es nur selten. Hier entsteht eine ungeheure Kraft, ein gemeinsames Feld aus Hinschauen statt Wegschauen. Manuela, danke für deinen Mut und für das Herz einer Löwin, dich diesem Thema zu widmen!"

Christine Seidel

Christine Seidel
"Sexueller Missbrauch, da lässt sich nichts schön reden. Sexueller Missbrauch ist für mich eine der schwersten Traumatisierungen, die man erfahren kann. Die Folgewirkungen für einen persönlich, aber auch für die Gesellschaft sind erheblich. Das gilt es für mich erst einmal anzuerkennen - den Schmerz, die Trauer und die Wut zu spüren für jeden einzelnen Betroffenen, darüber dass sexueller Missbrauch in dieser Größenordnung in unserer Gesellschaft so möglich ist und täglich staffindet. Und hier vollbringt Manuela Pinchuk mit diesem Kongreß Großartiges - sie klärt nicht nur über das Thema auf und zeigt mögliche Heilungswege für Betroffene, nein, sie leistet einen gesamtgesellschaftlichen Beitrag mit diesem Kongress und stößt Diskussionen an, die längst überfällig waren. Danke dafür, liebe Manuela!"

wir haben schon unvorstellbares geleistet

Wir sind diejenigen, die sich jetzt mit ihrer Verbundenheit heilen können. Wir sind diejenigen, die mit ihrer Stärke Veränderungen herbeiführen. Wir sind diejenigen, die über ihre eigenen Grenzen gehen.

Bewusst!

Über mich

In meiner Kindheit, Jugend und noch im jungen Erwachsenenalter kam mir mein Leben so schwer vor. Ich litt sehr und wusste nicht warum. Als junge Erwachsene fand ich heraus, dass ich in meiner Kindheit jahrelang sexuell missbraucht worden war. Scham, Angst, Zweifel und unglaublich großer Schmerz traf mich. Ich war im Widerstand. Ich hatte Depressionen, suizidale Gedanken, eine Essstörung und verlangte mir bei allem was ich tat viel ab. Psychotherapie, Medikamente vom Psychiater und eine Paar-Beziehung führten mich an meinen Tiefpunkt. Ich hatte mich aufgegeben, lag apathisch im Bett und starrte nur noch, konnte nicht einmal mehr denken. Eine Rettung kam in Form eines Anrufes, bei dem mir genau gesagt wurde, was jetzt mein nächster Schritt ist. Eine Tasche packen und ab zum Zug. Trotz großer Angst schaffte ich es. Damit begann es, dass ich ganz leise eine innere Stimme vernahm. Danach näherte ich mich über die Jahre mir selbst und damit auch dem Thema Missbrauch auf mehreren Wegen an. Als erstes setzte ich die Medikamente entgegen der ärztlichen Meinung ab. Ich nahm an einem Qui Gong-Kurs teil, löste Trauma mit einer indianischen Methode, meditierte regelmäßig, las bewusstseinserweiternde Bücher und Texte, sah mir Online-Kongresse an, nahm an verschiedenen Workshops teil, machte Familienaufstellungen und bildete mich in gewaltfreier Kommunikation weiter. Ich lerne mehr auf meine Bedürfnisse zu achten, meinen Körper und mich voll anzunehmen. Mein Lebensweg ist freudvoller, lebendiger und selbstbestimmter. Das zeigt sich mir im normalen Alltag, wenn z.B. Bewertungen in meinen Gedanken auftauchen, lösen sie keine Emotionen aus, was mir ermöglicht entspannt zu entscheiden, wie ich reagieren möchte. Ich erlaube mir Pausen zu machen und lobe mich dafür. Bei „Streitereien“ gehe ich viel seltener darauf ein. Stattdessen verbinde ich mich mit mir selbst und ich denke nicht mehr in Kategorien von Schuld. Ich nutze Chancen und gehe Risiken ein in dem Vertrauen, dass das bestmögliche geschieht. Auch, wenn das bestmögliche nicht zwingend was erwünschtes ist. Alle Erfahrungen bringen mich weiter, wenn ich schaue, was sie mit mir zu tun haben.

Ich teile meine Geschichte, da ich das Bedürfnis und den Wunsch habe, mit dieser Plattform viele Stimmen zu Wort kommen zu lassen, die ermutigen, informieren, bestärken und hilfreich sind. Wir sind Viele und Deine Stimme ist wichtig. Dieser Kongress kann Dich unterstützen, um Deine nächsten eigenen Schritte zu Dir selbst zu erkennen.

Befreie Dich in Deinem Tempo von den Fesseln deiner Vergangenheit! Damit können wir die kollektive Ohnmacht in Bezug auf Missbrauch überwinden.

 

Das ist meine Vision

Jeder Mensch erhält die notwendigen Werkzeuge, um richtig mit seinen Gefühlen umzugehen und in Eigenverantwortung sein Leben zu führen. Die Menschen begegnen sich auf Augenhöhe und die Bedürfnisse Aller sind gleichwertig. Herausforderungen, gegensätzliche Meinungen und verletzendes Verhalten werden bewusst angesehen, gefühlt und integriert, so dass bedingungslose Liebe die Basis aller Handlungen ist.

„Beginnen wir unsere Erfahrungen selbst zu bestimmen, wählen wir, wer wir sind.“